Aktuelle Projekte

Auf dieser Seite können sich Besucher der Website über aktuelle Neuigkeiten informieren.

Die letzten Junkers-Flugzeuge III

Nach Fertigstellung des 2. Bands über die letzten verbliebenen Junkers Ju52 Flugzeuge, widmen wir uns nun dem 3. Band mit den Junkers-Flugzeugen aus der Zeit nach 1933 beginnend mit der Junkers Ju86 bis zu den nach dem Krieg in der DDR produzierten letzten "Junkers" / Baade Passagierjet 152.

Der dritte Band wird voraussichtlich im 2. Quartal 2019 erscheinen.

Falls Sie Bildmaterial von Junkers-Flugzeugen haben, die heute noch als Wrack oder in Museen existieren, insbesondere Bildmaterial aus früheren Jahren (Einsatzzeit und/oder frühere Aufenthaltsorte), das Sie uns für die Veröffentlichung zur Verfügung stellen können, melden Sie sich bitte per Email über den KONTAKT-Button.

Die letzten Junkers-Flugzeuge II

 

Der zweite Band unserer Reihe "Die letzten Junkers-Flugzeuge" ist abgeschlossen. Dieser Band widmet sich den heute noch existierenden Flugzeugen vom Typ Junkers Ju52, AAC.1 und CASA 352.

Das Buch ist seit dem 5. Juni 2018 im Handel erhältlich.

Sie finden beide bisher erschienenen Bände hier

 

 

 

 

 

 

Pützer Flugzeugbau

Im nächsten Band der Reihe "Deutsche Luftfahrzeug-Hersteller" wollen wir uns dem "Pützer Flugzeugbau" aus Bonn widmen. Der Gründer Alfons Pützer feiert am 3. August 2018 seinen 100. Geburtstag. Grund genug, sich in diesem Jahr mit seinem luftfahrttechnischen Schaffen zu beschäftigen.

Das Buch erscheint voraussichtlich im August 2018.

Falls Sie Material über den Pützer Flugzeugbau oder Alfons Pützer besitzen, insbesondere aus den frühen Jahren des Firmensitzes in Bonn, nehmen Sie bitte mit uns über die Kontakt-Seite mit uns Verbindung auf. Jede Unterstützung beim Thema "Pützer" wird herzlich begrüsst.

 

 

 

 

 

 

 

Modernisierung der Junkers Homepage

Inhaltlich ist die Übertragung der "Hugo Junkers Homepage" in das neue 2017-Format abgeschlossen. Wir arbeiten nun an einigen Serviceseiten, wie Junkers-relevanten Linklisten und Übersichtsseiten, wie etwa einer übergeordneten Museums- und Relikteseite.

Das neue Layout und die bereits fertiggestellten Kapitel finden Sie hier